starke Kinder – starke Zukunft

Möchtest du gemeinsam mit mir eine gute Sache unterstützen? Wir möchten für das neue Programm „starke Kinder – starke Zukunft“ vn Mustafa Rast und Kerem Elver Fördergelder beantragen. Warum machen wir das?

Ganz einfach, Mustafa Rast und Kerem Elver haben von Stark auch ohne Muckis ein tolles Konzept, welches Kindern ab dem Kita – Alter zu den Themenbereichen „Resilienz“, „Anti-Mobbing“, „Gewaltprävention“, „Selbstbehauptung“, Persönlichkeitsentwicklung, Selbstbewusstsein, Mobbingprävention, Cybermobbing und den richtigen Umgang mit Smartphones.

Wie soll das ganze laufen?

Mit den Fördergeldern möchten wir, das das ganze ohne Kosten für die Schulen umsetzen.

Das Ziel ist es also, sofern wir einen gewissen Betrag zusammen haben, dass wir eine Ausschreibung machen können, wo sich Kitas und Schulen sich bewerben können. In dieser wird den Kinder das ganze ermöglicht, ohne das die Kitas oder Schulen nur einen Cent dafür bezahlen müssen, da wir von Hand in Hand für Kinder der Region e.V. den vollen Betrag je Kita oder Schule spenden.

Wir setzen uns mit Hand in Hand für Kinder der Region e.V. das ganze Jahr über 7 Tage die Woche für chronisch kranke Kinder, Kinder mit Behinderung und sozial benachteiligte Kinder ein. Da war diese Kooperation mit „stark auch ohne Muckis“, einfach der nächste Schritt.

——————————————————————————————————————————————————————————-
Hier findest du nähere Infos zu der Aktion, die von „stark auch ohne Muckis“ hier im Raum von Mustafa Rast und Kerem Elver geplant und umgesetzt wird.

Text von „stark auch ohne muckis“:

´Wir schützen Kinder vor Mobbing oder üblen Konflikten. Mittlerweile ist jedes dritte Kind von Mobbing betroffen. Diese Zahl haben wir uns nicht ausgedacht, sondern sie basiert auf einer Studie der Bertelsmann Stiftung die 2019 durchgeführt wurde. Leider ist die Entwicklung negativ, denn vor 5 Jahren war es noch jedes 7. Kind. Lassen Sie uns gemeinsam an diesen Tatsachen etwas verändern.´

Das Konzept

„Selbstbehauptung ist die Kunst seine Grenzen wahrzunehmen und zu setzen, sowie anderen ebenfalls das Recht auf Selbstbehauptung zu geben und sie zu respektieren.“ Daniel Duddek

Dieser Satz steht für unsere Arbeit wie kaum ein anderer. Ihre Kinder werden selbstsicherer und somit langfristig für ihren weiteren Lebensweg gestärkt, da sie in den Trainings kindgerecht Selbstbehauptungskniffe und Kommunikationsmethoden kennen und anwenden lernen. Durch die Art, wie die Kurse durchgeführt werden, erfahren die Kinder zudem fast nebenbei, wie sie sich selber mehr zutrauen können und wie sie Dinge meistern, welche ihnen im ersten Moment schwerfallen, sodass sie am Ende erkennen: Ich kann über mich hinauswachsen. Das Ganze mit nur einem Ziel – Mehr Sicherheit im Alltag und der Zukunft Ihrer Kinder.

Die Schulen bekommen pädagogisch fundierte und praxiserprobte Kurse für die Kinder. Es geht dabei nicht nur um das Setzen von Grenzen, sondern auch um das Respektieren selbiger.“

 

Helft uns also mit, diese Kurse für Schulen und Kitas in ganz Niedersachsen kostenlos anbieten zu können.

 

Banner starke Kinder2